Peter Brunsbach ist Brudermeister in 2014

Veröffentlicht: Sonntag, 27. April 2014 06:00
Geschrieben von Thomas Bommes
Zugriffe: 2666
Unser amtierender Brudermeister Peter Brunsbach und  der gesamte Vorstand konnte sich am 12.04.2014 über zahlreiche Anmeldungen zur Trierwallfahrt 2014 freuen.
 
61 Pilger haben sich in diesem Jahr für die Fußwallfahrt nach Trier angemeldet, darunter auch 6 Neupilger, die zum ersten Mal den Weg nach Trier wagen.

Die Buswallfahrt entfällt erstmals in diesem Jahr, da die notwendige Teilnehmerzahl leider nicht erreicht werden konnte.

Die Fahradpilger starten am Tag nach Christi Himmelfahrt mit 8 Pilger

In der Generalversammlung 2013 wurde Peter Brunsbach zum Brudermeister 2014 gewählt. Er und sein Brudermeisterteam gestalten die diesjährige Wallfahrt nach Trier, die unter der Losung "Auf dem Weg des Friedens" steht.
 
Peter macht sich in diesem Jahr zum 11. Mal auf den Weg nach Trier und ist seit 2009 Brudermeister. 
 
Peter sieht seine Aufgabe als Brudermeister wie folgt:


„Meine Rolle als Brudermeister ist, die Wallfahrt nach Trier für jeden Pilger zu einem Urlaub für seine Seele werden zu lassen.“

„Er ist Kummerkasten, Seelsorger und vielleicht auch ein bisschen Entertainer.“ Jederzeit für die Pilger da zu sein, ist einer der wichtigen Aufgaben.

„Man sagt, ein Brudermeister geht die Strecke nach Trier zweimal.“

„Das kann ich bestätigen, muss aber dennoch sagen, dass es jedes Mal ein Erlebnis ist und war.“ „Es bereitet mir immer sehr viel Freude., viele schöne Momente, manchmal aber auch schwierige Situationen, die man meistern muss.

„Ich hoffe und wünsche mir, dass ich als Brudermeister unsere Pilger auf dem Weg nach Trier noch lange begleiten kann.“