Auftakt zur Pilgersaison 2019

Die SMB Kleinenbroich konnte in den vergangenen Wochen ihre "Saison" starten. Es ist schön in der Gemeinschaft zu Fuß, zu Rad oder mit dem Bus unterwegs zu sein.

Zur traditionellen Friedenssternwallfahrt nach Kleinjerusalem am 13.4.19 waren wir 35 Erwachsenen, 28 Kommunionkinder und 10 Radpilger beteiligt - soll einer saagen, dass pilgern nicht mehr "zeitgemäß" ist

Bei kühlen aber trockenen Wetter kam unsere Gruppe pünktlich um 14:00 Uhr in Neersen an. Mit mehreren hundert Pilger aus unserem Bezirksverband feierten wir zusammen mit unserem Pilgerpater Athanasius eine heilige Messe in der er zur diesjährigen Wallfahrt nach Trier aufrief.
Im Anschluss an den Gottesdienst wurden wir von der Matthiasbruderschaft Neersen auf klsassiche Pilgerart bewirtet; belegte Brötchen, Kaffee und Kaltgetränke - vielen Dank für die alljährliche Arbeit. Anschließend ging es zurück nach Kleinenbroich.
 
Herzlich lädt der Vorstand jetzt schon zur letzten "Trainingsstrecke" zum hl. Godehard nach Tönisvorst am 19.5.19 ein. Wir starten um 04:45 Uhr ab Kirmesplatz Kleinenbroich und machen uns auf die Strecke von ca. 18 km nach Tönisvorst. Dort frühstücken wir und feiern einen Gottesdienst, bevor wir uns wieder auf den Weg zurück machen. Die Radpilger starten ab 07:30.

„Meine Stärke und mein Lied ist der Herr“ - unter dieser Losung laufen wir der Matthiaswallfahrt 2019 entgegen. Neugierig was uns widerfährt, Lust auf das Neue. Alles ist schon vorbereitet. Für Neupilger ist es wichtig leichte wetterabhängige Kleidung, und das richtige Schuhwerk zu haben - es muß nicht schön sein, sondern groß genug.  Wohl auf in Gottes schöne Welt. Genießen wir die alte Tradition der Trierwallfahrt oder entdecken wir sie wieder neu. Es lohnt sich!!